Willkommen an Bord

Die Würth Elektronik Gruppe mit über 7.300 Mitarbeitern in 50 Ländern fertigt und vertreibt elektronische, elektromechanische Bauelemente, Leiterplatten und intelligente Power- und Steuerungssysteme. Der Unternehmensbereich enfas GmbH ist ein Entwicklungsbüro für innovative Produkte zur Energiespeicherung und -verteilung mit Schwerpunkt in den Branchen Automotive / Elektromobilität und der Würth Elektronik ICS zugehörig.

Der Sache auf den Grund gehen.

Gemeinsam für die Zukunft entwickeln.

Safety Manager (m/w/d) | Halle (Saale), Kaufbeuren oder München | Job-ID 2562

Ihre Aufgaben an Bord

  • Betreuen und Koordinieren der Entwicklung elektronischer Fahrzeugfunktionen unter dem Aspekt Functional Safety nach ISO26262
  • Planen, Koordinieren und Überwachen aller sicherheitsrelevanten Aktivitäten
  • Erstellen von Systemsicherheitsanforderungen/-architekturen
  • Erarbeiten und Freigeben von Sicherheitskonzepten
  • Erstellen von Gefährdungs- und Risikoanalysen sowie Sicherheitsplänen und -nachweise
  • Durchführen von Analysen und Reviews im Rahmen der funktionalen Sicherheit

Ihre Qualifikationen

  • Abgeschlossenes Studium im Bereich Elektrotechnik, technischen Informatik oder Mechatronik
  • Erfahrung in der Durchführung von FMEAs
  • Idealerweise Kenntnisse und Erfahrungen auf dem Gebiet der funktionalen Sicherheit (ISO26262) sowie der System-/Softwareentwicklung inkl. Qualitätsnormen (ASPICE, IATF 16949)
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Ihre Perspektive

  • Besondere Unternehmenskultur, in der Teamgeist großgeschrieben wird
  • Die Möglichkeit, sich persönlich und fachlich weiterzuentwickeln
  • Benefits wie Mobile Work, flexible Arbeitszeiten, betriebliche Altersvorsorge und Teamevents

enfas GmbH

Personalabteilung | Bettina Bruhn
Schleißheimer Straße 267 | 80809 München | Deutschland
Tel. +49 151276 564 56